Nachhaltigkeit fördern mit Ethical Banking von Raiffeisen
 
 

Nachhaltigkeit fördern. Nutzen stiften.

Zur Messung der Rendite einer Geldanlage gibt es zahlreiche Ansätze. Keiner ist bedeutender als jener der Nutzenmaximierung. Nutzen stiften gibt ein gutes Gefühl und macht wirtschaftlich Sinn. Immer mehr Anleger stellen sich die Frage: Wofür wird mein Geld verwendet? Was macht meine Bank damit? Welche Projekte werden damit finanziert?

Der genossenschaftliche Auftrag der Raiffeisenkassen enthält die Verpflichtung, sorgfältig mit den Sparmitteln der Kunden umzugehen und sie sichtbar im Tätigkeitsgebiet einzusetzen.

Mit Ethical Banking folgen wir unserer Raiffeisen-Tradition und unserem Auftrag zur Selbstverantwortung, Selbsthilfe und Solidarität. Sie selbst entscheiden, für welches Vorhaben Ihr Spargeld verwendet wird. Somit erfüllen wir das wachsende Bedürfnis der Anleger nach einer Sparform, bei der der sinnvolle Einsatz des Geldes wichtiger ist als die in Zahlen ausdrückbare Rendite.
Ethical Banking heißt für Sie: Anlegen mit einem guten Gefühl und hoher Wirkung.

Ihre sicherste Rendite: ein Stück Zukunft

Aus den Bereichen Gerechter Handel, Weniger Handicap, Bäuerlicher Notstandsfonds, Biologische Landwirtschaft, Erneuerbare Energien, Energetisches Sanieren und Handwerk in Südtirol entscheiden Sie, auf welchem Gebiet Sie die nachhaltige Entwicklung unserer Welt gezielt unterstützen. Bei der Auswahl unserer Förderprojekte prüfen wir gemeinsam mit unseren Partnerorganisationen strengstens, dass ökologische, soziale und ethische Regeln eingehalten werden.

Ihr Spargeld wird an den Kreditnehmer zu einem Förderzinssatz verliehen. Diesen Förderzinssatz beeinflussen Sie selbst: Je niedriger die von Ihnen gewünschte Rendite für Ihr Erspartes, desto niedriger auch der Förderzinssatz, zu dem der Kredit vergeben wird. Für die Raiffeisenkasse ist lediglich eine Kostendeckung vorgesehen.

Ihr persönlicher Gewinn ist dafür umso größer: Gemeinsam mit uns leisten Sie einen Beitrag zu einer lebenswerten Zukunft.

Mittlerweile wurden bereits rund 26,6 Mio. € (30.06.2021) von unseren Sparern zweckgebunden investiert. Diese Gelder werden von uns als Kredite weitergeleitet.



„Geben Sie
Ihrer Geldanlage
ein Gesicht“

 
 
 
Ethical Banking stellt sich vor:

Roland Furgler

>>Video abspielen


 
 
 
 
 
Radiobericht auf Ö1 aus dem Jahre 2010 über Ethical Banking: