Widmannhof
 

Video abspielen

 

Widmannhof. Georg Fischer erzählt:

"Unser traditionsreicher, denkmalgeschützter Hof liegt in Klerant, einer Fraktion von Brixen in der Nähe von St. Andrä – dicht an unserem Hausberg Plose. Der Widmannhof blickt auf eine lange Geschichte zurück. Die erste urkundliche Erwähnung des ursprünglich noch „Widenhof“ genannten Gutes findet man im Jahre 1356. Davon zeugen auch die gut erhaltene Bauernstube, deren spätgotische Balkendecke ein Zeugnis der damaligen Architektur ist, sowie das Kreuzgratgewölbe im Hausflur. Seit dem Jahre 1774 wird der Hof ununterbrochen von der Familie Fischer geführt. Von Generation zu Generation wurde er vom Vater an den Sohn weitervererbt – bis zum heutigen Tage. Im Jahr 1983 wurde der Widmannhof vom Land Südtirol mit der Bezeichnung „Erbhof“ ausgezeichnet. Wir betreiben aus Überzeugung und mit viel Freude und Einsatz biologische Landwirtschaft. Im Stall stehen Milchkühe, die in den Sommermonaten saftiges Gras auf der Weide fressen und sich im Winter über duftendes Heu freuen.
Bis 1978 war die Landwirtschaft die einzige Einnahmenquelle des Widmannhofs. In diesem Jahr aber wurden erste Gästezimmer errichtet, um ein zweites Standbein zu schaffen. Zunächst umfasste das Angebot „Zimmer mit Frühstück“, später wurden daraus Ferienwohnungen. Der ganze Stolz der Familie ist der Umbau der Scheune, in dem ein kleiner, aber feiner Saunabereich und die urige Gästestube sowie zwei Ferienwohnungen Platz finden.
Heute wird der Hof mit viel Freude und Engagement von mir und meiner Frau Christa geführt und auch unsere Kinder Julia, Katrin und Stefan helfen fleißig mit. Als Bauernhof für Reiturlaube stehen bei uns liebenswerte Haflinger, Reit- und Shetlandponys im Stall und für unsere jüngsten Gäste bieten wir sicheres und geführtes Kinder-Ponyreiten an und begleiten die Kinder auf unserem Reitplatz durch erste Reiterlektionen."
 
Reitparcour am Widmannhof
Widmannhof von hoch oben
Schafe als Rasenmäher :-)
Georg und Christl

Das geförderte Projekt:

„2008 haben wir unsere neue Photovoltaikanlage installiert, und nachdem wir ein Darlehen aufnehmen mussten hat uns die örtliche Raiffeisenkasse die Chance geboten, eine kostengünstige Ethical Banking Finanzierung der Linie Erneuerbare Energien zu bekommen. Wir sind imstande knapp 95% des Strombedarfs am Hof über die PV-Anlage abzudecken und haben noch dazu ein gutes Gefühl durch diese umweltfreundliche Energiegewinnung.
 
Ethical Banking hoch zu Ross
Widmannhof
Widmannhof
Georg Fischer
 

„Ich bedanke mich bei der Raiffeisenkasse für die Möglichkeit eines Ethical Banking Kredits, der uns sehr geholfen hat."

GEORG FISCHER
 

Kreditnehmer:

Widmannhof

Betrag: 35.000 Eur

Kreditinstitut:

Ethical Banking
Raiffeisenkasse Eisacktal

 

Kontakt:

Georg Fischer
Widmannhof
Klerant 191
39042 St. Andrä
Tel. 0039 0472 852035
info@widmannhof.com
www.widmannhof.com