Weingut Steig in Margreid

>>Video abspielen
 

Bioweingut Steig. Othmar Sanin erzählt:

Das Weingut Steig liegt im Süden Südtirols in Margreid an der Weinstraße auf dem fruchtbaren, kalk-und tonhaltigen Boden des Fennerbach-Schuttkegel. Ich habe dieses Weingut vor 18 Jahren von meinen Eltern übernommen. Damals wurde biologisch gespritzt, ich habe dann aber auf pilzresistente Sorten umgestellt, d.h. ohne jegliche Spritzmittel, ohne Traktor und Maschinen. Mir gefällt es einfach sehr gut, dass ich den Anbau gemeinsam mit der Natur machen kann. Nachdem keine Spritzmittel ausgebracht werden, gedeihen in meinem Weingut über 40 essbare Wildkräuter, welche wir in verschiedensten Formen genießen können: Kräutersalze, Pesto, Salate, Spinat oder Wildkräuterrisotto. Mittlerweile organisieren wir jeden Montag Wildkräuterführungen, welche bei Touristen und Einheimischen sehr gut ankommen.
In einem zweiten Moment habe ich das Weingut in Kurtatsch angekauft. Auch dort werden pilzresistente Sorten angebaut und bereiten mir viel Freude - wenn die Arbeit in den Steillagen manchmal auch sehr mühsam sein kann. Pilzresistente Sorten haben einen speziellen Zellsaft, das Resveratrol. Dieser Stoff stärkt die Abwehrkräfte und wehrt die Pilze ab, damit dieser sich nicht weiterentwickeln kann. Um nicht eine Monokultur am Boden zu schaffen, wird das Gras im Weingut nur 2x im Jahr geschnitten und somit die Vielfalt der Vegetation aufrecht erhalten.
 
Der Hof des passionierten Biobauern in Margreid
Alles selbst gemacht und angebaut - lecker!
Weingut Steig von oben
Filmcrew bei der Arbeit
Weingut Steig
köstliche Marende nach getaner Arbeit
Filmaufnahmen im Kräuterparadies
Othmar Sanin in seinem Weingut

Anbau

Miros und Krejos werden mit der französischen Rebsorte „Chambourcin“ in liebevoller Handarbeit, mit viel Passion und im Einklang mit der Natur und den Mondphasen ohne Einsatz von Pflanzenschutzmitteln angebaut. Ein wichtiger Stoff für die Gesunderhaltung dieser Weinrebe ist im Zellsaft das Resveratrol.
Mit Resveratrol und einem hohen Anteil von Vitalstoffen, Antioxidantien, sowie Farb- und Gerbstoffen, welche die sogenannten Freien Radikale im Organismus binden, gedeiht mit diesen Trauben ein gesundheitlich hochwertiger und natürlicher Wein. Mit dem Erwerb dieses Weines tragen Sie direkt zum nachhaltigen Schutz der Natur, Landschaft und Umwelt bei.

Das geförderte Projekt

Das Weingut in Kurtatsch wurde mithilfe der Ethical Banking Finanzierung angekauft. Ohne diese Hilfe hätte dieser Ankauf damals nicht getätigt werden können.
 
Othmar Sanin bei der Wildkräuterwanderung
 

„Ohne den Förderkredit von Ethical Banking hätte ich mir die Investition (Ankauf eines Weingutes) nicht leisten können und bin daher sehr dankbar dafür."

OTHMAR SANIN
 

Kreditnehmer:

Othmar Sanin
Weingut Steig
Betrag: 50.000 Eur

Kreditinstitut:

Ethical Banking
Raiffeisenkasse Unterland

 

Kontakt:

Othmar Sanin
Bahnhofstraße 6
39040 Margreid a.d.W.
Mobil +39 335 1420497

info@sanin.bio
www.sanin.bio